Willkommen auf TO-Live

TO-Live ist eine deutsche Community Plattform, welche alle aktuellen Informationen aus Tactical Ops Aot, TO:Crossfire und Tactical Assault sammelt und den Usern in Form von News, Matchticker, Coverages und vieles mehr präsentiert.

Des Weiteren stellt TO-Live ein Forum zur Verfügung damit sich die User untereinander mit Informationen austauschen können.

Member Login

Seitenübersetzung

Geschwindigkeitsprobleme beim Datentransfer auf eine externe Festplatte Thema geschlossen    
 -sCrapoloviCe.dA- -sCrapoloviCe.dA-
 Besucher
 #0 - 04.11.2010 (20:51)
Nabend!
Beim Datentransfer von meinem Rechner zu einer externen Festplatte habe ich in letzter Zeit gravierende Probleme! Es ist zu Beginn erst mal ein Glücksspiel, dass die Festplatte überhaupt erkannt wird, egal um welche Platte es sich handelt, ob per USB oder per E-SATA (alle Plug&Play fähig).
Wenn es dann mal soweit ist und ich ein paar größere Datenpakete verschieben möchte (ca. 300 GB) beginne ich bei einer E-SATA Platte zunächst mit halbwegs konstanten 75MB/s, was ja eigentlich OK wäre. Nach ca. 1-2 Minuten bricht die Geschwindigkeit jedoch sehr stark ein und fällt auf unter 10 MB/s. Des Weiteren zieht der Datentransfer die gesamte Leistung meines Rechners in den Keller. Die CPU- und RAM-Auslastung bleibt nahezu konstant, jedoch kann ich nicht mal eine Internetseite nebenbei öffnen ohne dass eine extreme Ruckelshow beginnt, bzw. sich der Browser aufhängt!

System: Windows 7 64 Bit
Mainboard Asus P6T
Arbeitsspeicher 6133 MB (DDR3-1066 DDR3 SDRAM)
Prozessor i7 QuadCore Intel Bloomfield 4x2666 MHz
Festplatten SSD STT_FTM64GX25H ATA Device (59 GB, SATA II)
SAMSUNG HD501LJ (500 GB, 10.000 RPM, SATA II)

Ich hoffe euch fällt zu dem Thema etwas ein!
 TOP
Themen-Kommentare
 Ncom.sax Ncom.sax
 treuer User
 #1 - 05.11.2010 (01:42)
kommt mir recht bekannt vor, hast du mal geschaut ob die Festplatte beim datentransfer starkarbeitet?

Gründe hierfür können ein sich bald verabschiedente Platte sein welche viele Schreibfehler verursacht (defekter Lesekopf oder "Scheibe") und daher die Daten immer erneut übertragen werden müssen worauf hin weniger neue Daten übertragen werden können, dieses lastet auch den PC aus bis hin zum Absturz.

Lösung wäre hierbei zu testen ob die Platte selbst das Problem ist oder der Controller des "Gehäuses"
 TOP
 -sCrapoloviCe.dA- -sCrapoloviCe.dA-
 Besucher
 #2 - 05.11.2010 (08:46)
Was meinst du genau mit dem Controller?
Das problem mit der festplatte kann ich definitiv ausschließen, da es bei mehreren so ist, ob e-sata oder usb.

Steckplaetze habe ich ebenfalls mehrere probiert, die oben am gehaeuse sowie die hinteren, die direkt vom mainboard ab gehen
gehäuse: thermaltake spedo advance falls es hilft!
 TOP
 XyS XyS
 fortgeschrittener User
 #3 - 05.11.2010 (13:27)
Also ich hätt jetzt auch eher gedacht das die fetplatte von der du die sachen kopierst oder ziehst ne macke hat, weil ich auch nen ähnliches problem hab das ich dann auch nichtmal ne webseite oder irgendwas anderes aufbekomm wenn die pltte stark arbeitet
 TOP
 -sCrapoloviCe.dA- -sCrapoloviCe.dA-
 Besucher
 #4 - 05.11.2010 (13:44)
Kann eig. auch nicht sein, da es von beiden platten der fall ist!
Also egal ob von der system- (SSD) und der datenplatte (hdd)..
wenn ich die platte an meinen pc anschließe und direkt daten ueber das netzwerk vom NAS kopiere,
passiert leider genau das gleiche..
 TOP
 -MgT.dA- -MgT.dA-
 fortgeschrittener User
 #5 - 05.11.2010 (14:45)
da ihr schon viel ausgeschlossen habt, liegt es wahrscheinlich direkt am pc. da du von problemen bei der hardwareerkennung sprichst, könnte ich mir vorstellen, dass dein windows probleme mit den treibern hat.
dies tritt zwar eher selten auf, passiert jedoch, wenn du an einem port verschiedene geräte im laufe der zeit anschließt. windows erkennt das gerät und schiebt sich den treiber in einen ordner. schließt du nun ein anderes gerät an, kommt es ab un zu vor, dass windows nicht mehr klar kommt. ich weiß leider nicht wo sich dieser ordner bei win7 befindet, aber googel mal nach "treiber cache win7 löschen". dannach rebooten und hoffen das es daran lag. ansonsten systemwiederherstellung, wenns erst seit ein paar tagen auftritt.
 TOP
 -sCrapoloviCe.dA- -sCrapoloviCe.dA-
 Besucher
 #6 - 06.11.2010 (11:11)
Wenn ich das versuche, kommt wie erwartet, die Meldung:

Sie benötigen Berechtigungen zur Durchführung des Vorgangs.

Sie müssen die erforderliche Berechtigung von "Administratoren"
erhalten, um Änderungen an dieser Datei durchführen zu können.
INFCACHE.1 Typ: 1-Datei

Wie sage ich W7, dass ich diese Berechtigung habe (Bin als einziger Benutzer auf dem Rechner angemeldet)?
Beim Rechtsklick steht nichts mit Administrator, wie es sonst schonmal der Fall ist!
 TOP
 -MgT.dA- -MgT.dA-
 fortgeschrittener User
 #7 - 06.11.2010 (11:46)
windowstaste + r -> dann CompMgmtLauncher eingeben -> Lokale Benutzer und Gruppen -> Gruppen -> Adminstratoren -> füge deinen benutzer hinzu.
 TOP
 -sCrapoloviCe.dA- -sCrapoloviCe.dA-
 Besucher
 #8 - 06.11.2010 (17:55)
Hatte ich schon ;-)
 TOP
 -MgT.dA- -MgT.dA-
 fortgeschrittener User
 #9 - 06.11.2010 (18:12)
liegt zwar in der win vista kategorie aber müsste eigentlich auch unter win7 funzen.

www.windows-secrets.de/windows-vista/artikel/d/alle-jemals-angeschlossenen-usb-geraete-anzeigen.html

ansonsten kann ich dir so nicht weiterhelfen
 TOP
 portsc4n.ca portsc4n.ca
 fortgeschrittener User
 #10 - 07.11.2010 (11:36)
und du hast testweise deine festplatte dem gehäuse entnommen und per ide/sata auf usb adapter diese direkt am system oder in einem anderen gehäuse gegengetestet um ein controllerproblem auszuschließen (meinetwegen auch dem pc selbst intern hinzugefügt?)?

hast du mal mit einer hiren cd (aktuell 11.1) die festplatte selbst gechecked? alternativ: crystalmark.info/?lang=en oder ähnliches zum zustand der platte?
User-Signatur

portsc4n.ca!PROTEST -> - scheiss auf eure regeln! i did it my way! -

http://www.soccergame.de/Bilder/VereinswappenID/Verein111.gif FC MILLWALL! No One Likes Us – We Don't Care!

http://shareifyoulike.com/images/siyl_300x250.gif
-> pro Post & je Klick Geld verdienen! zwinker
 TOP
 -sCrapoloviCe.dA- -sCrapoloviCe.dA-
 Besucher
 #11 - 08.11.2010 (12:21)
Das mit dem Treiber-Cache löschen hat nichts verändert, zu Beginn hoch und fällt wieder stark ab und zieht den PC runter!
Intern habe ich die Platte nicht angeschlossen, jedoch habe ich die Ports oben am Gehäuse und die hinteren die direkt am Mainboard sind ausprobiert. Bei E-Sata UND bei USB externen Festplatten tritt das Problem auf, was es für mich auch so unverständlich macht! Und das passiert ja bei bisher ALLEN externen Platten, demnach kann es also nicht an der externen liegen!

Mysteriös! ;-)
 TOP
 daRkLy daRkLy
 Besucher
 #12 - 08.11.2010 (12:36)
kauf dir nen neuen pc zungeraus
 TOP
   

SchliessenMatchsuche Quickbox (0)

keine Matchsuche eingetragen
» Matchsuche eintragen